Der Nordosten

Im Nordosten befindet sich Mývatn, der Mückensee. Den Namen hat er wohl nicht von ungefähr: Zur warmen Jahreszeit können hier viele Mückenschwärme auftreten. Die flachen Gewässer und das reiche Nahrungsangebot an Insekten bietet vielen Vögeln somit eine gute Rast- und Brutmöglichkeit.

In unmittelbarer Nähe befindet sich auch das Hochthermalgebiet Hverir. Nicht nur, dass es hier überall nach Schwefel riecht, hier sieht man es auch aus Solfataren aus der Erde in großen Dampfwolken austreten. Selbst das Trinkwasser hat hier einen leichten Schwefelbeigeschmack. Der Geruch ist so prägend, dass selbst Jahre später bei Schwefelgeruch noch die Erinnerungen an diesen Urlaub wach werden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.