Inselleben

Der Niederländischen Küste vorgelagert sind die Westfriesischen Inseln. Die westlichste Insel ist Texel, welche zugleich auch die größte Insel ist. Weiter östlich liegt die Insel Ameland.

Ameland ist klein und beschaulich. Wenn man hier in den Wintermonaten Urlaub macht, kann es durchaus passieren, dass man am Strand fast ganz alleine ist. In den Sommermonaten sieht es allerdings ganz anders aus…
Die Orte sind klein und beschaulich, hier ist das Leben noch gemütlich. Aufgrund ihrer Größe ist die Insel gut mit dem Fahrrad zu erkunden. Fährüberfahrten mit dem Auto sind daher auch sehr teuer.

Texel ist das Gegenteil. Es gibt mehrere größere Orte und eine entsprechende Infrastruktur auf der Insel. Man merkt, dass Texel vom Tourismus lebt. Da hier am ewig langen Strand (fast) überall die Hunde mitdürfen, wird die Insel auch gerne von Hundebesitzern aufgesucht. Die Fährüberfahrt dauert auch nur eine gute halbe Stunde, und Seegang spielt keine Rolle.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.